Web-Radio: Anklicken und hören!
Webradio für Zuhause
Mittwoch, 1. Oktober 2014
© Theater an der Wien

© Schelhammer & Schattera




Aktuell


  • Liszt aus Raiding: Ungarische Rhaps ...
  •  
  • Geschichten aus dem Archiv: Der Nac ...
  • Rubato: Covent Garden am Wiener Rin ...
  •  
  • Faszination Kirchenmusik: Choralite ...
  • Hauptwerke und Positive: Franz Schm ...
  •  
  • Gartenzeit: Heide. ...
  • Augartentöne: Bartolomeys in the Mu ...
  •  
  • CD der Woche: Nelson Freire spielt ...
  • Mattinata: Wenn's zieht. ...
  •  
  • Music'S'cool - Die Musikschule Wien: Die Musikschule Wien im Überblic ...


  • © Wiener Staatsoper
      Adam Plachetka.

    Der 1985 geborene Künstler erhielt seine Ausbildung am Konservatorium seiner Heimatstadt Prag. Gleich bei seinem Staatsoperndebüt als Schaunard am Beginn der Ära Dominique Meyers ließ Adam Plachetka mit seiner markanten, kernigen Stimme aufhorchen. Nach kleineren Rollen folgten bald Don Basilio in Rossinis Barbiere, Melisso in Alcina und vor allem der Masetto in der Neuproduktion von Don Giovanni, dann sprang er für Bo Skovhus in der Titelrolle ein. Zuletzt sang er Dulcamara in L’elisir d’amore und Figaro in Mozarts Le nozze di Figaro. Thomas Dänemark sprach am 26. Februar mit dem tschechischen Bassbariton. Eine Sendung der Freunde der Wiener Staatsoper, gestaltet von Eva und Robert Beckel.

    • Sonntag, 17. Juni 2012, 15.00 Uhr.