Web-Radio: Anklicken und hören!
Freitag, 25. April 2014
© Schelhammer & Schattera




Aktuell


  • Perspektiven: Johannes Paul, der He ...
  •  
  • Rubato: Ensemble Delirio. ...
  • Lesezeichen: Lebendig glauben mit J ...
  •  
  • Wiener Lied.Klassisch.: Wean hean - ...
  • Rummels Rubrik: Spanische Cellotrad ...
  •  
  • Quartett.Impuls: Besuch aus Bratisl ...
  • Faszination Kirchenmusik: Späte Auf ...
  •  
  • CD der Woche: Adagios und Fugen. ...


  • © Paolo Roversi/Art + Commerce

  • Archiv
  •   Brahms, Berg und Capuçon.

    Das neue Album von Renaud Capuçon ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert: Erstmals arbeitete der französische Geiger mit den Wiener Philharmonikern zusammen. Das Orchester wiederum präsentiert seine allererste Einspielung des Violinkonzerts von Alban Berg. Kombiniert wird das Werk mit dem Violinkonzert von Johannes Brahms. Daniel Wagner hat mit Renaud Capuçon und Alexander Steinberger, Vorstandsmitglied der Wiener Philharmoniker, über das Projekt gesprochen. Im Studio präsentiert Marion Eigl Ausschnitte aus dem Interview und der (Ende September erscheinenden) CD.

    • Freitag, 14. September 2012, 12.07-13.00 Uhr.