Web-Radio: Anklicken und hören!
Freitag, 25. April 2014
© Schelhammer & Schattera




Aktuell


  • Perspektiven: Johannes Paul, der He ...
  •  
  • Rubato: Ensemble Delirio. ...
  • Lesezeichen: Lebendig glauben mit J ...
  •  
  • Wiener Lied.Klassisch.: Wean hean - ...
  • Rummels Rubrik: Spanische Cellotrad ...
  •  
  • Quartett.Impuls: Besuch aus Bratisl ...
  • Faszination Kirchenmusik: Späte Auf ...
  •  
  • CD der Woche: Adagios und Fugen. ...


  • © Ulli Engleder

  • Archiv
  •   Zum ersten Mal in Wien.

    Der junge Tiroler Bass-Bariton Martin Achrainer hat in Wien Schauspiel und Gesang studiert. Engagements führten ihn in den vergangenen Jahren an die Landestheater von Innsbruck und Linz. Die Neue Oper Wien holt den sympathischen Sänger nun erstmals nach Wien, mit der Rolle des Nekrotzar in Ligetis Oper Le Grand Macabre. Im Gespräch mit Michael Gmasz erzählt er über die Vorfreude auf diese Produktion, die Entwicklung seiner Stimme und die bisherigen Höhepunkte seiner Karriere.

    • Dienstag, 2. Okrober 2012, 12.07-13.00 Uhr.