Web-Radio: Anklicken und hören!
Mittwoch, 23. April 2014
© Schelhammer & Schattera




Aktuell


  • Rubato: Bejun Mehta. ...
  •  
  • Wiener Lied.Klassisch.: Wean hean - ...
  • Perspektiven: Schwester und Widerst ...
  •  
  • Gartenzeit: Korallenbaum. ...
  • Rummels Rubrik: Spanische Cellotrad ...
  •  
  • Quartett.Impuls: Besuch aus Bratisl ...
  • Faszination Kirchenmusik: Späte Auf ...
  •  
  • Augartentöne: MuTh 2014/15. ...
  • CD der Woche: Adagios und Fugen. ...
  •  
  • Per Opera ad Astra: Opus 150: Lohen ...


  • © picus

  • Archiv
  •   Gefillte Fisch & Lebensstrudel.

    Helene Maimann gibt in ihrem neuesten literarischen Werk auf launige und sehr persönliche Art und Weise Einblick in die jüdische Küchentradition und somit auch in einen wichtigen Teil jüdischer Kulturgeschichte. Das Essen spielt immer eine besonders große Rolle, meist auch in Verbindung mit den großen Feiertagen. Die Bedeutung einer guten Hühnersuppe, die Liebe zu Süßem oder die Verbreitung des Bejgl vulgo Bagel werden in charmanten Geschichten erzählt und mit den jeweils passenden Rezepten garniert.

    Helene Maimann: Gefillte Fisch und Lebensstrudel. Eine jüdische Kochshow. ISBN: 978-3-85452-690-2. Picus Verlag. 154 Seiten. € 16,90.

    • Freitag, 5. Oktober 2012, 08.15 und 18.15 Uhr.
      Vorgestellt von Michael Gmasz.


    Mit freundlicher Unterstützung von