Web-Radio: Anklicken und hören!
Webradio für Zuhause
Freitag, 28. November 2014
© Theater an der Wien

© Schelhammer & Schattera




Aktuell


  • Wiener Kunsthandwerk: Edler Antiqui ...
  •  
  • Angerichtet: Cantinetta Antinori. ...
  • Operettenfenster: Die schöne Helena ...
  •  
  • Rubato: Jessica Hausners "Amour Fou ...
  • Nachgedacht: Im Ohrensessel durch d ...
  •  
  • Wiener Lied. Klassisch.: Marie Weil ...
  • Music'S'cool - Die Musikschule Wien: Mögen die besseren gewinne ...
  •  
  • Allegro | Cadenza | Allegro Moderato: Sterne und Sternenhim ...
  • Lesezeichen: Bettler und Hase ...
  •  
  • Faszination Kirchenmusik: Musik zum ...


  • © epdÖ/S. Janits

  • Vorschau
  • Archiv
  •   Noch ist Griechenland nicht verloren.

    Es ist wie so oft in Krisensituationen. Die Not trifft nicht diejenigen, die sie verursacht haben, sondern jene, die es im Alltag seit jeher schwer haben. Nicht anders ist es derzeit in Griechenland. Die Wirtschaftskrise im fünften Jahr in Folge zeitigt immer größere Not. Die griechisch-orthodoxe Kirche versucht ihr nötigstes an Hilfe zu leisten. Täglich werden in mehr als 70 Pfarren rund 10.000 Essensportionen ausgegeben. 3.000 Lebensmittelpakete werden monatlich verteilt. Die Kirche betreibt in der griechischen Hauptstadt Athen auch über ihre Hilfsorganisation "Apostoli" vier Sozial-Supermärkte, sowie Gesundheitszentren, in denen unversicherte und verarmte Menschen kostenlos medizinisch versorgt werden.

    • Donnerstag, 25. Oktober 2012, 19.00-19.30 Uhr.
      Eine Reportage von Stefan Hauser.