Web-Radio: Anklicken und hören!
Mittwoch, 16. April 2014
© Schelhammer & Schattera




Aktuell


  • Perspektiven: Im Namen des Vaters. ...
  •  
  • Rubato: Johannes Ebenauer. ...
  • Faszination Kirchenmusik: Große Ope ...
  •  
  • Takt.Gefühl: Passionsfrühling. ...
  • Gartenzeit: Blauregen. ...
  •  
  • Opernsalon: Wieder in Wien: Mariusz ...
  • Spezial: Der letzte Mensch. ...
  •  
  • CD der Woche: Motetten von Homilius ...
  • Mattinata: Stabat Mater in Starbese ...
  •  
  • Per Opera ad Astra: Opus 150: Lohen ...


  • © Eisuke Mioshi

  • Archiv
  •   Macbeth in Lyon.

    Als Auftakt zum Verdi-Jahr 2013 hat die Opéra de Lyon ihre Saison 2012/2013 am vergangenen Wochenende mit Macbeth eröffnet. Maila von Haussen hat mit Regisseur Ivo van Hove, der 1987 den Oscar de Gruyter Preis für die beste Macbeth-Inszenierung erhalten hatte, über die Unterschiede zwischen Shakespeare und Verdi, seine Sicht auf die Figuren und die Umsetzung der Geschichte heute gesprochen. Chefdirigent Kazushi Ono ordnet die Oper in Verdis Schaffen an zentraler Stelle ein und freut sich auf die kommende Tournee mit den Wiener Symphonikern.

    • Mittwoch, 17. Oktober 2012, 12.07 Uhr.