Web-Radio: Anklicken und hören!
Webradio für Zuhause
Donnerstag, 24. Juli 2014
© Great Voices

© Schelhammer & Schattera




Aktuell


  • Perspektiven: Jubel & Elend. ...
  •  
  • News: Henry David Thoreau und das M ...
  • Serenata Cinema: Miklós Rózsa. ...
  •  
  • Takt.Gefühl: In Bregenz. ...
  • Spezial: Stefan Mickisch erklärt We ...
  •  
  • CD der Woche: Hans Rott - Lieder-Re ...
  • Sommer-Amabile: Sommeramabile bleib ...
  •  
  • Mattinata: Dirigenten-Sommer. ...


  • © Virgin Classics

  • Archiv
  •   Drama Queens.

    Drama Queens
    Joyce DiDonato, Il Complesso Barocco, Alan Curtis


    Virgin Classics 5099960265425

    Es hat etwas Erhabenes, wenn eine Königin weint, sie tut es mit Würde und Stolz. Auch, wenn es das Letzte ist, das sie in dieser Welt noch zu tun gedenkt.

    Ob Kleopatra, Berenice, Galsuinde oder wie sie alle heißen – die Königinnen der Operndramen kämpfen für ihre Gefühle, doch die Umstände sind widrig, die Männer untreu und wahre Liebe selten. Umso einfühlsamer haben sich die Komponisten ihrer angenommen. Von tiefster Traurigkeit, Enttäuschung, Verletzung über rasende Eifersucht, Wut, Rachegelüste bis hin zu zärtlichen Erinnerungen, Reue und Resignation reicht die Palette, die Monteverdi im Monolog der Octavia aus L’incoronazione di Poppea zum Ausdruck bringt.

    Reinhard Keiser hat sich in seiner Vertonung desselben Stoffs für fünf Fagotte entschieden, um den Beginn eines dunklen Zweifels, der sich in Octavias Gefühle hineinfrisst, zu instrumentieren.

    Joyce DiDonato beweist auf dieser Studio-CD wieder einmal ihre außerordentlichen dramatischen Fähigkeiten – kompetent begleitet durch Il Complesso Barocco unter der Leitung von Alan Curtis. (mvh)

    • Samstag, 27. Oktober 2012, 07.35 und 17.15 Uhr.
    • Sonntag, 28. Oktober 2012, 09.35 Uhr.