Web-Radio: Anklicken und hören!
Webradio für Zuhause
Sonntag, 20. Januar 2019



Aktuell


  • CD der Woche: tutto buffo - haben l ...
  •  


    © radio klassik Stephansdom
      Gefühle einschalten – auf 107,3

    radio klassik Stephansdom
    startet rundum erneuert am 1. Juni 2015

    Der neue Name radio klassik Stephansdom (kurz: radio klassik) positioniert den Sender, der seit 1998 für hohe musikalische Qualität steht, noch stärker als Klassikradio, das bereits täglich seine kulturaffinen Hörerinnen und Hörer durch ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm überzeugt.

    "Wer Radio Stephansdom gern gehört hat, wird radio klassik lieben. Unser Ziel ist es mit noch mehr klassischer Musik und Information möglichst viele neue Hörerinnen und Hörer zu gewinnen. Unser Stammpublikum wird weiterhin Vertrautes hören und sich wie zu Hause fühlen", so Mag. Christoph Wellner, Geschäftsführer und Chefredakteur.

    Musikprogramm für alle Klassikliebhaber

    radio klassik will den Beweis erbringen, dass Qualität und Popularität bei einem klassischen Musikprogramm Hand in Hand gehen können. Kompetente Moderatoren und Musikauswahl mit Fingerspitzengefühl sollen die gesamte Klassikhörerschaft Wiens zu Stammhörern von radio klassik machen. Dazu setzt der Sender künftig auf einen durchmoderierten Vormittag. Beliebte Magazine erhalten prominentere Sendezeiten, so wandert das "Rubato" in den Vormittag. Mit regelmäßigen Spezialsendungen werden echte "Ohrwürmer" geboten, z.B. für Opernfans der neue "Opernhit".

    Wortprogramm mit Tiefe

    Das Wortprogramm von radio klassik steht unter dem Motto "Hinhören, statt wegschauen. Wir geben Menschen eine Stimme". In vielfältigen Formaten  – über den ganzen Tag verteilt – wird verstärkt auf Lebenshilfe, Service und Orientierung gesetzt, ergänzt durch Nachrichten, Diskussionen und Hintergrundinformationen. Kultur bekommt einen noch höheren Stellenwert.

    Mehrfach ausgezeichnete Sendereihen wie die "Perspektiven" bleiben auch im neuen Programmschema erhalten. Das neue Format "Lebenswege" porträtiert Menschen mit beeindruckenden und ungewöhnlichen Lebensentwürfen und Schicksale, die berühren.

    Akustische und optische Visitenkarte

    Die akustische Visitenkarte des Senders wird durch ein modernes und professionelles Sounddesign in Form von neu komponierten Jingles und Signations repräsentiert.

    Die optisch ansprechende und userfreundliche neue Website www.radioklassik.at wird der Bedeutung von Wien als Welthauptstadt der Musik gerecht. Als weitere Serviceleistung stehen unter anderem die Anzeige von aktuell laufenden Musikstücken und Podcasts von verpassten Sendungen zur Verfügung.

    Multimediale Kampagne

    Erstmals wird in der Geschichte des Senders auch auf klassische Werbung in einer auffallenden multimedialen Kampagne gesetzt: Ab 1. Juli werden Plakat-, Print- und Onlinesujets mit dem neuen Claim "Gefühle einschalten – auf 107,3" die klare Positionierung vermitteln: radio klassik ist der Sender, der berührt und inspiriert.