Web-Radio: Anklicken und hören!
Webradio für Zuhause
Mittwoch, 22. Oktober 2014
© BSV

© Schelhammer & Schattera




Glaube und Gesellschaft

Wo andere wegsehen, schärfen wir unseren Blick: für Probleme der Gesellschaft, für Menschen und ihre Anliegen, für Initiativen, die die Welt verändern können. Spannende Reportagen, Hintergründe und Neues aus der Kirche in Wien und weltweit.


  • Morgen- und Abendgebet
  • Kirche Aktuell
  • Tagesheiliger
  • Vorgemerkt
  • Kirche Kompakt
  • Perspektiven
  • Radio Vatikan


  • Perspektiven am Mittwoch, 22. Oktober 2014

    © kathbild.at/Rupprecht

  • Vorschau
  • Archiv
  •   Danach.

    Gefängnisinsassen leben, arbeiten und warten oft Jahre bis zum Ende ihrer Haft. Die Verurteilten sollen während der Freiheitsstrafe ihr Verhalten überdenken - soweit die Theorie. In der Praxis sind sie hinter Gittern, fernab vom normalen Alltag oder ihren Angehörigen, die oft nichts mit der Straftat zu tun haben und dennoch „mitbestraft“ sind.

    Diesem „Häfn-Alltag“ widmen wir im Oktober einen Schwerpunkt: wir geben Einblick in das Leben hinter Gittern, lassen Angehörige zu Wort kommen, fragen nach Gott und Hoffnung und was kommt, wenn sich die Türen des Gefängnisses schließlich öffnen. Ein Schwerpunkt von Stefan Hauser, Franziska Lehner und Gerlinde Wallner.

    Die heutige Sendung widmet sich der Hafentlassenenhilfe des Vereins für Integrationshilfe. Ein Angebot der Kategorialen Seelsorger der Erzdiözese Wien. Beratung und Wohnangebote stellt der Verein zur Verfügung.

    1.10. Leben hinter Gittern.

    8.10. Mitgefangen – Wenn der Partner im Gefängnis sitzt.

    15.10. Gott im Häfn.

    22.10 Danach.

    • Mittwoch, 22. Oktober 2014, 19.00-19.25 Uhr.
      Eine Sendung von Stefan Hauser.