Web-Radio: Anklicken und hören!
Webradio für Zuhause
Sonntag, 20. Januar 2019



Lesezeichen-Archiv


© Gerhard Kainzner
  Nelson in New York.

Im Wiener Stadtsaal findet zurzeit die mit Spannung erwartete Fortsetzung der Erfolgsgeschichte rund um Nelson den Pinguin statt. Und wieder hat der Autor Hakon Hirzenberger mit dem Illustrator Gerhard Kainzner das Buch zum Theaterstück herausgebracht. Diesmal treibt Nelson mit seinem Freund, dem Eisbären Gabriel in die berühmteste Stadt von Amerika. Nelson lernt schnell, dass in New York alles größer, lauter und toller ist, als anderswo. Doch bei allen bewundernswerten Errungenschaften der Menschheit, scheint Nelson eine Eigenschaft besonders wichtig: die Freundschaft.

Hakon Hirzenberger/Gerhard Kainzner: Nelson in New York. ISBN: 9783950302516. Edition Gramala. 39 Seiten. € 14,90

  • Freitag, 21. November 2014, 08.15 und 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Eva Reinold.


© Brandstätter Verlag
  Einladung zum Mittagstisch.

Das Mittagessen ist Eschi Fieges Lieblingsmahlzeit. Gerade an einem arbeitsreichen Tag achtet sie besonderes auf das Innehalten samt Genuss, setzt sich nach dem Essen noch ein paar Minuten in die Herbstsonne oder spaziert durch die Gassen, während andere an ihr vorbeirasen, hupen, telefonieren, sich ärgern. Menschen, die wohl keine Mittagspause genossen haben. Mittlerweile bekocht Eschi Fiege zu Mittag zweimal pro Woche Freunde und Bekannte - und versammelt ihre Lieblingsrezepte in einem Kochbuch

Eschi Fiege's Mittagstisch. Leidenschaftlich vegetarisch. Brandstätter Verlag. ISBN 978-3-85033-653-6. 208 Seiten. 29,90 €. [Bestellen]

  • Freitag, 14. November 2014, 08.15 und 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Gerlinde Wallner.


© Pendo
  Die trüben Wasser von Triest.

Triest, die Stadt mit der großen habsburgischen Tradition leidet unter den typischen italienischen Verhältnissen, findet Commissario Ettore Benussi: keine Disziplin, keine Autorität. Wo soll das hinführen? Zum Glück hat er nur noch wenige Jahre bis zur Pensionierung, und dann wird er endlich den lange geplanten Kriminalroman schreiben. Doch gegenwärtig muss er sich noch um die realen Toten kümmern. Als die 90-jährige Ursula Cohen leblos im Hafenbecken treibt, zeigen sich so viele Menschen in ihrem Umfeld verdächtig, dass der Commissario auf die Hilfe seiner jungen Kollegen Elettra und Valerio dringend angewiesen ist ...

Roberta De Falco: Die trüben Wasser von Triest. Pendo.
ISBN: 978-3-86612-379-3. 336 Seiten. € 15,50.

  • Freitag, 7. November 2014, 08.15 und 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Marion Eigl.


© Integral
  Trauerbewältigung.

Warum musstest du sterben? Warum hört der Schmerz nicht auf? Werde ich jemals wieder glücklich sein? … Es sind die großen existenziellen Fragen der Trauer.  Barbara Pachl-Eberhart musste sie sich ihnen stellen und ihre eigenen Antworten darauf finden. Nachdem sie ihren Mann und ihre beiden Kinder bei einem Unfall verloren hatte, stand auch ihr Leben plötzlich still. Heute, sechs Jahre danach kann sie ihre Erfahrungen und ihre heilsame Gefühlskraft weitergeben.

Barbara Pachl-Eberhart: Warum gerade du? Persönliche Antworten auf die großen Fragen der Trauer. Integral. ISBN 978-3-7787-9253-7. 256 Seiten. € 18,50.

  • Freitag, 31. Oktober 2014, 08.15 Uhr und 18.15 Uhr.
    Eine Sendung von Stefan Hauser.


© Ueberreuter
  Mit Worten fliegen.

Melody Brooks ist das klügste Kind der ganzen Schule. Aber keiner weiß es. Die knapp Elfjährige kann nicht sprechen. Sie kann auch nicht gehen und einzig ihre Daumen benutzen. Sharon Draper, Bestsellerautorin, Lehrerin und Mutter eines Mädchens mit Behinderung, gibt ihrer Romanfigur eine Stimme und lässt damit stellvertretend alle zu Wort kommen, die ihre Gedanken, Gefühle und Ideen nicht zum Ausdruck bringen können. Eine lesenswerte Horizonterweiterung.

Sharon M. Draper: Mit Worten kann ich fliegen. Ueberreuter. ISBN 978-3-7641-7010-3. 320 Seiten. € 15,40.  

  • Freitag, 24. Oktober 2014, 08.15 Uhr & 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Monika Fischer.


© Zsolnay Verlag
  Wiener Wunder.

Anonyme E-Mails bringen Falt Groschen, Kommissar im Morddezernat der Wiener Polizei, üblicherweise nicht mehr aus der Ruhe. Erst als er erfährt, dass der Sportler und 400-Meter-Rekordhalter Edgar Wenninger wirklich in den Tod gestürzt ist, beginnt er zu ermitteln. Erster Krimi von Bachmann-Preisträger Franzobel...

Franzobel: Wiener Wunder.
Zsolnay Verlag. ISBN 978-3-552-05690-9. 224 Seiten, 17,90 €.

  • Freitag, 17. Oktober, 08.15 und 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Christoph Wellner.


© Berlin Verlag
  Kent Nagano: Erwarten Sie Wunder!

Ich träume von einer Welt, in der jeder Mensch die Chance hat, Zugang zur klassischen Musik zu finden. Der amerikanische Dirigent Kent Nagano erzählt von seinen Begegnungen mit Meisterwerken der Klassik und großen Komponisten, von seiner Arbeit mit Orchestern und seinem Engagement für den Nachwuchs. Bei allem geht er der Frage nach, wie klassische Musik in der heutigen Zeit überleben kann.

Kent Nagano, Inge Kloepfer: Erwarten Sie Wunder! Expect the Unexpected.
ISBN 978-3-8270-1233-3. Berlin Verlag. 320 Seiten. 23,70 €.

  • Freitag, 10. Oktober 2014, 08.15 Uhr und 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Maila von Haussen.


© Styria Regional
  Von schwarzen Mönchen, Doktor Faustus und dem Leibhaftigen.

Sagensammler Erich Weidinger und Fotograf Michael Maritsch führen zu eigentümlichen Felsformationen, idyllischen Seeufern, geschichtsträchtigen Burgruinen und schmucken Kapellen, die in alten Erzählungen Schauplätze dramatischer, unheimlicher oder heiterer Ereignisse waren.

Erich Weidinger und Michael Maritsch: Sagenreiseführer Oberösterreich. Ausflüge zu geheimnisvollen Plätzen. Styria Regional. ISBN 978-3-7012-0169-3. 168 Seiten. € 19,90.  

  • Freitag, 3. Oktober 2014, 08.15 Uhr & 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Monika Fischer.


© Edizioni Braitan
  Adriatisches Küstenland.

Österreich lag einst am Meer. Viele Jahrhunderte lang gehörte das Gebiet zwischen dem nördlichen Isonzotal und Triest zum Habsburgerreich. Auch wenn sich das ehemalige Österreichische Küstenland nun auf Italien und Slowenien verteilt, ist die Region immer ein gemeinsames Ganzes geblieben. In den Familiengeschichten lebt der Alltag von gestern weiter und man erinnert sich stolz an herausragende Persönlichkeiten, die es "damals in Wien" weit gebracht haben. Beschreibung von Menschen, Landstrichen und Geschichte des altösterreichischen Küstenlandes in 15 Lebensbildern.

Christine Casapicola: Nächstes Jahr im Küstenland.
ISBN 978-8886950176. Edizioni Braitan, Cormons. 285 Seiten. 22,- €.

  • 26. September 2014, 08.15 Uhr und 18.15 Uhr.
    Eine Sendung von Anton F. Gatnar.


© Jung und Jung
  Das Paradies der kleinen Dinge.

Frisch vermählt entdecken der amerikanische Schriftsteller Nathaniel Hawthorne und seine Frau Sophia, Malerin und Publizistin, ihr eigenes kleines Paradies. In ihrem gemeinsamen Tagebuch halten sie ihre Zuneigung zueinander, ihr Landleben und die sie umgebende Natur poetisch fest.

Sophia und Nathaniel Hawthorne: Das Paradies der kleinen Dinge. Ein gemeinsames Tagebuch. Übersetzt und herausgegeben von Alexander Pech, mit einem Vorwort von Peter Handke. Jung und Jung. ISBN 978-3-99027-047-9. 200 Seiten. € 19,90.  

  • Freitag, 19. September 2014, 08.15 Uhr & 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Monika Fischer.

 


© Callwey
  Ein immerblühender Garten.

Manfred Lucenz und Klaus Bender sind seit jeher leidenschaftliche Gärtner und ihr 4000 Quadratmeter großer Garten zählt zu den schönsten Deutschlands. Ihr neues Buch enthält den ganzen Erfahrungsschatz der beiden Herren und zeigt Schritt-für-Schritt und ganz eng am echten Leben alles, was man wissen muss um mit Freude und Erfolg zu gärtnern. Die Bilder der Fotografin Marion Nickig, die den Garten seit vielen Jahren fotografiert, zeigen die unterschiedlichen Motive über die Jahreszeiten hinweg und in all ihren Facetten. Welche Pracht!

Manfred Lucenz & Klaus Bender: Ein Garten ist niemals fertig. Fotos von Marion Nickig. Callwey. ISBN 978-3-7667-2046-7. 192 Seiten. € 30,80.

  • Freitag, 12. September 2014, 08.15 Uhr & 18.15 Uhr.
    Vorgestellt von Marion Eigl.


©
  Arbeit – Glück und Krankheit.

Der Neurobiologe und Mediziner Joachim Bauer wirft einen Blick auf die Arbeit, ihre Geschichte und die moderne Arbeitswelt. Was dabei rauskommt: Arbeit hat zwei Gesichter.

Joachim Bauer: Arbeit: Warum unser Glück von ihr abhängt und wie sie uns krank macht. ISBN: 978-3896674746. Karl Blessing Verlag. 271 Seiten. €19,99.

  • Freitag, 5. September 2014, 08.15 Uhr und 18.15 Uhr.
    Eine Sendung von Franziska Lehner.


© Pichler Verlag
  Das Schöne liegt so nah.

Der Urlaub ist vorbei – oder hat gar nicht stattgefunden? Dann haben wir gute Nachrichten: Um die Seele baumeln zu lassen, muss man nicht weit reisen. Gabriele Lukacs führt in Gärten der Kraft und Christina Rademacher vom Hinterhof in den Himmel.

Christina Rademacher: Vom Hinterhof in den Himmel. 15 Spaziergänge durch das unbekannte Wien. ISBN: 978-3-85431-652-7. Pichler Verlag. 176 Seiten. € 19,99

Gabriele Lukacs: Gärten der Kraft in Wien und Umgebung. ISBN: 978-3-85431-667-1. Pichler Verlag. 192 Seiten. € 24,99.

  • Freitag, 29. August 2014, 08.15 Uhr und 18.15 Uhr.
    Eine Sendung von Monika Fischer.


© Residenz Verlag
  Rossini in Cowboystiefeln.

Kurt Palm schickt den großen Meister Gioachino Rossini in den Wilden Westen. Er erweckt Mozarts Librettisten Lorenzo da Ponte zum Leben und läßt allerlei illustre Gestalten vorüberwanken. Aberwitz und historische Details verbindet Palm zu einer ebenso haarsträubenden wie unterhaltsamen Geschichte.

Kurt Palm: Bringt mir die Nudel von Gioachino Rossini. Kein Spaghetti-Western. ISBN: 978-3-7017-16043. Residenz Verlag. 264 Seiten. € 19,90.

  • Freitag, 22. August 2014, 08.15 Uhr und 18.15 Uhr.
    Eine Sendung von Monika Fischer.


© Picus
  Das Fell der Tante Meri.

Ein Familienroman, der die Geschichten von drei verschiedenen Personen an drei verschiedenen Orten erzählt - zwischen dem Zweiten Weltkrieg und den 1980er Jahren. Mit viel Witz, Sprachbildern zum Niederknien, einfallsreich und spannend erzählt die junge Wienerin Theodora Bauer in ihrem ersten Roman von einer Vergangenheitsbewältigung der anderen Art.

Theodora Bauer: Das Fell der Tante Meri. ISBN: 978-3-7117-2011-5. Picus Verlag. 200 Seiten. € 19,90.

  • Freitag, 1. August 2014, 08.15 Uhr und 18.15 Uhr.
    Eine Sendung von Monika Fischer.


Vorherige 15 Artikel Nächste 15 Artikel